Die klassischen weißen Altkleidersäcke werden bundesweit regelmäßig zusammen mit dem Aufruf zur Kleiderspende an alle Haushalte verteilt.

Bethel Kleidersammlung – auch bei Ihnen unterwegs ...

Wir machen es Ihnen einfach: Nutzen Sie für Ihre Kleiderspende unsere traditionellen weißen Altkleidersäcke. Ihre Spende kommt auf jeden Fall dort an, wo sie gebraucht wird.

In Kirchengemeinden, die die Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftungen unterstützen, werden sie ausgegeben mit der Bitte um gut erhaltene, nicht mehr benötigte Kleidungsstücke und Textilien. Diese Unterstützung ist nur möglich, weil viele Gemeindeglieder sich daran beteiligen.

Zusätzlich zu den offiziellen Aufrufen gibt es in den Gemeinden die „Bringsammlung”, d. h. die Gemeindemitglieder geben ihre Säcke einfach bei der Kirche ab. In einigen Kirchengemeinden können Menschen mit Unterstüzungsbedarf die Kleidersäcke auch gesondert abholen lassen – bitte fragen Sie hierzu bei Ihrer Kirchengemeinde nach.

Die erfreulich großen Sammelmengen können nicht ausschließlich in Bethel sortiert werden. Die bundesweit eingesammelten Spenden werden an ausgewählte Sortierstationen weitergegeben, die – wie Bethel selbst – nach den Kriterien des Dachverbandes FairWertung e. V. arbeiten. Eine sozial und ökologisch sinnvolle Weiterverwertung Ihrer Spenden ist garantiert.

Sie haben Fragen?

Hermann Reike
Stellv. Betriebsleiter
Telefon 0521 144 5020
hermann.reike(at)bethel.de